HomeAllgemein • Plesk updaten

Plesk updaten

Da bei uns auf einmal Plesk nicht mehr aufrufbar war, wurde mir empfohlen Plesk auf einen neuen Stand zu bringen.

Aber wie bitte Plesk updaten, wenn man nicht mehr ins Plesk kommt?

Die Antwort:
Ãœber die Konsole kann man Plesk ganz simpel durch den Befehl

/usr/local/psa/admin/bin/autoinstaller

aktuallisieren.
Man erhält eine Listen von Sachen, die man auswählen kann, welche version man wählen möchte und was man an packeten mit Installieren möchte. Alles ganz Simpel. Zudem soll das Updaten über die Konsole besser sein, da über das Frontend, doch öfters Fehler auftreten.

Hier mal noch eine Sammlung von Befehlen:
/etc/init.d/psa stopall
/etc/init.d/psa start (es gibt noch startall, aber start scheint besser zu sein!?)

Logfiles zu Plesk findet man unter /var/log/sw-cp-server/

KategorienAllgemein Tags:
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks


Powered by Gb-rugs.com - Rugs & Carpets