Homebitcoins • Zusammenbruch der Bitcoins?

Zusammenbruch der Bitcoins?

Der Preis der Bitcoins ist in der vergangenen Woche dramatisch gestiegen. Als ich anfing mich mit den Bitcoins zu beschäftigen (etwas mehr als 1 Woche) lag der Kurs bei ca. 10 US-Dollar und stieg innerhalb einer Woche auf ca. 30 US-Dollar. Wer also vor einer Woche Bitcoins kaufte und dann bei 30 Dollar verkaufte, der hat in paar Tagen satte 200% Gewinn gemacht.

Nun ist der Kurs inzwischen wieder auf 10 US-Dollar gefallen und das innerhalb kurzer Zeit. Wer also etwas Geld hat das er nciht umbedingt braucht, der kann mit Bitcoins gut spekulieren und einiges Gewinnen, aber natürlich auch einiges verlieren.

Wenn man sich die Charts auf http://bitcoincharts.com anschaut, so sieht man, dass es schon paar mal einen Absturz gab. Aber jedesmal stiegen die Bitcoins wieder in ihrem Wert. Hier wird mit sicherheit viel Spekuliert und dadurch gibt es natürlich auch extreme Schwankungen. Dadurch das die Bitcoins noch sehr begrenzt sind kann natürlich jemand mit ein wenig Kapital den Kurs sehr stark beeinflussen, was sicherlich auch passiert ist. Denn anders kann ich mir so einen starken Anstieg und den Crash danach nur schwer erklären.

Wenn da mal nicht eine Regierung oder Behörde (die bösen 3 Buchstaben) dahinter steckt um das vertrauen der Nutzer zu schwächen!?

Na mal abwarten was sich in den nächsten Tagen tut. Eventuell liegts auch einfach dadran, dass in den letzten Tagen mehr Coins erzeugt wurden als eigentlich hätten erzeugt werden.
Eigentlich sollen c.a alle 10 minuten 1 Block mit 50 Coins erzeugt werden. Also ca. 7200 Coins/Tag. Jedoch lag der Durchschnitt gestern bei ca. 9 Blocks/Std. statt 6, aktuell bei 8,5 Blocks/Std.

Damit sind das noch immer knapp 50% mehr. Dies sollte sich durch die neue Difficulty bald wieder regeln.

Also abwarten und Tee trinken.

P.S. nicht ganz ernstnehmen diesen Eintrag, zumindest nciht alles 😉

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks


Powered by Gb-rugs.com - Rugs & Carpets